Verein

Chronik

Die „Königlich Privilegierte Feuer und Zimmerstutzengesellschaft Abbach 1734-1874“ von 1984 verfolgt nach ihrer Satzung folgende Ziele: Wahrung der Tradition des Schützenwesens, Pflege des Schießsportes als Leibeserziehung und sportliche, sowie gesellschaftliche Erziehung ihrer jugendlichen Mitglieder. So ist es heute aber wie war es zur Zeit der Gründung? Im Sommer 1732 entschloss sich Kurfürst Karl Albrecht, da …

Seite anzeigen »

Schützenkönige

Schützenkönige seit 1951 Rekordkönige und Lieseln Im Folgenden ist jeweils die Anzahl aller Königstitel zusammengefasst, inklusive Jugenkönig- und Luftpistolenkönigstitel.

Seite anzeigen »

Schützenmeister

Schützenmeister seit 1951

Seite anzeigen »

Ehrenmitglieder

Ehrenschützenmeister   Dr. Frank † Otto Grünbeck † Otto Wndl † Andreas Kammermeier † Helmut Windl Ehrenmitglieder   Heinrich Held sen. † Hans Seidl † Anton Koch † Ernst Schulz † Jakob Karl † Alois Hanneschläger † Sebastian Melzl † Xaver Kötterl † Hubert Kraml Johanna Kraml Ehrenfahnenmutter   Ottilie Ritter †

Seite anzeigen »

Lyrisches

      Auf dieser Seite finden Sie neben dem Bad Abbacher Böllerlied lyrische Beobachtungen unseres Schützenbruders Franz Heselberger zu verschiedenen Anlässen, Festen und Feiern.   Der Kranz hängt schief Beobachtungen von Franz Heselberger am 1. Mai 2012 die dazu führten, dass der Maibaum zwar erfolgreich aufgerichtet wurde, jeoch infolge einer Unachtsamkeit die Ortsmitte mit …

Seite anzeigen »